Im Einsatz gegen Berlins Verkehrshindernisse

20160416_143622_thw_ov-stzJeden Samstag stehen Einsatzkräfte der Berliner Ortsverbände des THW bereit, um die Berliner Feuerwehr bei technischen Hilfeleistungen zu unterstützen. Dieses „rot-blaue Modell“ dient der Übung für die THW-Kräfte, aber auch der Entlastung für die hauptamtlichen Feuerwehrleute. Am Samstag, den 16. April, war unser Ortsverband wieder an der Reihe, diesen besonderen Dienst zu übernehmen.

20160416_123721_thw_ov-stzGemeinsam mit dem Ortsverband Spandau stellten wir insgesamt vier Bergungsgruppen und einen Zugtrupp,  also sowohl Spezialkräfte für technische Hilfe als auch für die Führung eines langen und komplexen Einsatzes. Von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr konnten 13 einzelne Einsätze abgearbeitet werden.

20160416_152439_thw_ov-stzNeben Sturmschäden an Bäumen war vor allem im Berliner Straßenland viel zu tun. Ein durch Unfall abgeknicktes Straßenschild, ein Unfallfahrzeug auf der Autobahn A100 und mehrere Ölspuren mussten beseitigt werden.  Fast vierzig Einsatzkräfte waren den Tag über beschäftigt.

Unterstützt wurden sie dabei von drei THW-Fachberatern, die in der Leitstelle der Berliner Feuerwehr die dort Arbeitenden berieten, für welche Einsätze sich unsere Einheiten besonders eignen. Das hilft auch den Feuerwehrleuten, das THW besser kennenzulernen. Dieses Berliner Modell wird seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert und ist für alle Beteiligten zu einem echten Highlight geworden.