Jahresunterweisung für Motorsägenführer

Regelmäßige Übungen und Fortbildungen nehmen einen wichtigen Teil der umfangreich Ausbildung im THW ein. Daher fand am 17. und 18. Februar auf unserem Übungsgelände wieder eine Jahresunterweisung für Motorsägenführer statt.

Insgesamt nahmen 17 Helfer aus 3 Ortsverbänden teil. Unter der fachkundigen Anleitung der Ausbilder wurde das Zuschneiden und Ablängen von Bau- und Rüstholz trainiert sowie die Herstellung von Keilen geübt.

Die im THW ausgebildeten Motorsägenführer sind für das fachgerechte Fällen von Bäumen und Motorsägearbeiten auch im Bergungseinsatz zuständig.

Um sicheres Arbeiten zu gewährleisten  und immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein, werden  jährliche Sicherheitsbelehrungen und Wiederholungsübungen durchgeführt. Dies Mal bestand der Schwerpunkt in der Herstellung von Fällkerbanlagen. Aber auch Pflege und Wartung der Kettensägen nehmen einen wichtigen Teil der Ausbildung in Anspruch.

Haben Sie Fragen zur Ausbildung im THW? Interessieren Sie sich auch für ein ehrenamtliches Engagement und möchten durch unsere Ausbildung mehr über Technik und Bevölkerungsschutz lernen? Schreiben Sie uns einfach an mitmachen@thw-steglitz.de

Schreibe einen Kommentar