Retten aus Fahrzeugen in Blankenfelde

Nach einem Autounfall ist schnelle Hilfe gefragt, unter Berücksichtigung der Gefahren der Einsatzstelle, beispielsweise austretende Kraftstoffe oder nicht ausgelöste Airbags, müssen die Rettungskräfte schnell zum dem Verunfallten gelangen, gegebenenfalls bereits im Fahrzeug eine Erstversorgung durchführen und  ihn schließlich aus dem Fahrzeug befreien.

Um für den Ernstfall zu trainieren erhielten etwa 20 Helfer und Helferinn20140712_114021en aus verschiedenen Gruppen des Ortsverbandes Steglitz-Zehlendorfvon der freiwilligen Feuerwehr Blankenfelde am 12. und 13. Juli 2014 eine Einweisung in die Personenrettung aus PKWs.

An insgesamt zwei Fahrzeugen erprobten die Helfer  unter der Anleitung der Kameraden der Feuerwehr in mehreren Übungsszenarien verschiedene Methoden um sich Zugang zum Fahrzeug zu verschaffen und eine für den Patienten möglichst schonende Rettung durchzuführen.

Hierbei kam auch schweres Gerät wie die hydraulisch angetriebenenIMG_2915
Rettungsscheren und Spreizer, sowie Hubstempel zum Einsatz mit denen sich schnell Öffnungen schaffen lassen und welche sich zudem durch ihre schnelle Einsatzbereitschaft auszeichnen.

Der Ortsverband Steglitz-Zehlendorf bedankt sich an dieser Stelle
vielmals bei der freiwilligen Feuerwehr Blankenfelde für ein hervorragendes Ausbildungswochenende.