Weihnachtsfeier des Ortsverbandes

Dieses Jahr war geprägt von herausfordernden Einsätzen: Stürme und Starkregenfälle hielten das THW und andere Hilfsorganisationen in Atem. Auch für unseren Ortsverband bedeuteten sie mehrere langwierige Einsätze. Deshalb stand unsere diesjährige Weihnachtsfeier ganz im Zeichen des Dankes – für das Engagement im Einsatz, aber auch an die Angehörigen für ihre Unterstützung.

Foto: THW/Jan Holste

Als Vertreter der Landesbeauftragten ließ Dr. Gernot Wittling noch einmal die vielen Aktivitäten des letzten Jahres  Revue passieren. Ob Einsätze nach dem Sturmtief Xavier oder Engagement beim Evangelischen Kirchtentag, überall war unser Ortsverband dabei. Besonders hob Dr. Wittling die hohe Durchhaltefähigkeit und die Personalstärke unserer Einheiten hervor.

Foto: THW/Jan Holste

Anschließend wurden gleich sechs Helferinnen und Helfer für ihre besonderen Leistungen geehrt. Verena König, Paul Jerchel, Richard Nitz, Marco Kebschull und Mike Büschke erhielten das Helferzeichen in Gold. Für seinen langjährigen herausragenden Einsatz bekam Herbert Kuckling das Helferzeichen in Gold mit Kranz verliehen. In den jeweiligen Verleihungsreden hob die Ortsbeauftragte Hedwig Karkut die verschiedenen Persönlichkeiten  und wichtigen Beiträge der ausgezeichneten Einsatzkräfte hervor.

Foto: THW/Oliver Scheele

Bis in die Nacht feierten die Helferinnen und Helfer gemeinsam mit Familie und Freunden sowie Gästen aus Politik und befreundeten Organisationen dann das vergangene Jahr. Noch eine Feuerwehrbereitschaft und mehrere Dienstabende stehen an, bis es  gestärkt durch einige freie Tage in ein neues, sicher ereignisreiches Jahr geht.