Archiv der Kategorie: Öffentlichkeitsarbeit

Zuhause in Stadt und Bezirk: Historische Ausstellung zum THW in Berlin

Gabriele Schuster vom Heimatmuseum Steglitz im Gespräch mit THW-Landesbeauftragtem Manfred Metzger. Foto: THW/Jan Holste
Gabriele Schuster vom Heimatmuseum Steglitz im Gespräch mit THW-Landesbeauftragtem Manfred Metzger.
Foto: THW/Jan Holste

Das THW und Berlin – eine erfolgreiche Geschichte. Das beweist eine Ausstellung im Heimatmuseum Steglitz, die sich der über 60 Jahre widmet, die die zahlreichen Ortsverbände nun schon in der Stadt zuhause sind. In verschiedenen Räumen wird gezeigt, wie sich das THW und besonders unser Ortsverband entwickelten – und wie man mit eigenem Engagement die nächsten Jahre mit prägen kann.

THW-Präsident Albrecht Broemme erinnerte an Meilensteine der Geschichte des THW-Ortsverbandes in Steglitz-Zehlendorf.
THW-Präsident Albrecht Broemme erinnerte an Meilensteine der Geschichte des THW-Ortsverbandes in Steglitz-Zehlendorf.

Am Mittwoch, den 27. Januar, eröffneten der Präsident des THW, Albrecht Broemme, und Bezirks-bürgermeister Norbert Kopp die Ausstellung. Sie wird bis zum Sommer von Dienstag bis Freitag und am Sonntag jeweils von 15 bis 18 Uhr im Heimatmuseum in der Drakestraße zu sehen sein. Während der Eröffnung ordneten Gabriele Schuster vom Heimatverein und Dr. Gernot Wittling vom THW die Ausstellung für die ersten Besucherinnen und Besucher in kurzen Redebeiträgen ein.

Bezirksbürgermeister Norbert Kopp bei der Eröffnung der Ausstellung. Foto: THW/Jan Holste
Bezirksbürgermeister Norbert Kopp bei der Eröffnung der Ausstellung.
Foto: THW/Jan Holste

THW-Präsident Broemme erinnerte an die Schwierigkeiten, die die Bundesanstalt im geteilten Berlin zu bewältigen hatte. Gleichzeitig sprach er von den Einsätzen, die man gemeinsam mit den anderen Hilfsorganisationen gemeistert hat. Als ehemaliger Chef der Berliner Feuerwehr könne er sich lebhaft erinnern. Bezirksbürgermeister Kopp forderte die Bürgerinnen und Bürger auf, sich ehrenamtlich zu engagieren. Das THW biete eine hervorragende Gelegenheit, es sei seit Jahrzehnten fest in Steglitz-Zehlendorf verwurzelt.

Vielfältiges Material liegt für weiterführende Informationen bereit. Foto: THW/Jan Holste
Vielfältiges Material liegt für weiterführende Informationen bereit.
Foto: THW/Jan Holste

Nach den offiziellen Ansprachen, die auch eine kleine Überraschung bereithielten, die wir in einem gesonderten Artikel aufgreifen werden, machten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besuchern ein Bild von der Ausstellung. Zu den Highlights zählen die Modellbaudioramen, die eigens von Einsatzkräften aus dem THW-Ortsverband Reinickendorf, sozusagen als zweites Hobby, für das Museum konzipiert und gebaut wurden. Außerdem werden historische Filme auf Großbildleinwand gezeigt. Jeden Sonntag wird ein neues Werk präsentiert, sodass immer etwas Neues entdeckt werden kann.

THW-Fahrzeuge im Gelände als Modell. Foto: THW/Jan Holste
THW-Fahrzeuge im Gelände als Modell.
Foto: THW/Jan Holste

Ergänzt werden die umfangreichen Texte zur Geschichte des THW in Berlin um zahlreiche Fotos, Graphiken der jungen Künstlerin und THW-Helferin Vanessa Drossel, Material zum Anfassen und vieles mehr. Für die Kleinen gibt es sogar Playmobil-Spielzeug zum selbst „THW spielen“. Ein Besuch lohnt sich also für jede Generation.

THW-Ausstellung im Heimatmuseum Steglitz
Drakestraße 64A, Berlin
Dienstag-Freitag, Sonntag, jeweils 15:00 – 18:00 Uhr
-Eintritt frei-


 

40 Jahre FF Lichterfelde: Wir waren dabei

20150620_120430_thw_ov-stzUnzählige Besucherinnen und Besucher haben trotz des wechselhaften Wetters am gestrigen Samstag gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Berlin Lichterfelde deren 40jähriges Bestehen gefeiert. Bei diesem Tag der offenen Tür waren auch wir gerne bei unseren Partnern zu Gast – unter anderem mit einer Vorführung der Höhenrettung unseres Ortsverbandes.

20150620_121139_thw_ov-stzNeben der Freiwilligen Feuerwehr, der Flughafenfeuerwehr, einem privaten Rettungsdienst und vielen anderen präsentierten wir unsere Arbeit. Besonders hohes Interesse gab es an unserer THW-Jugend und den Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement in unserem Ortsverband.

20150620_123019_thw_ov-stzZahlreiche Vorführungen zogen Besucherinnen und Besucher jeden Alters an. Wir hatten uns für unsere Freundinnen und Freunde der Freiwilligen Feuerwehr auch einen ganz besonderen Programmpunkt ausgedacht: An ihrem Übungsturm demonstrierten wir eine Schrägseilbahn, mit der im Ernstfall Verletzte auch über unwegsames Gelände gerettet werden können.

Sie haben auch Interesse an Informationen zum ehrenamtlichen Engagement, konnten am Wochenende aber nicht dabei sein? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an mitmachen@thw-steglitz.de

Dem Deutschen Wetterdienst zum Abschied ein Fest

„Bis bald!“ hieß es für den Deutschen Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Potsdam. Die Meteorologinnen und Meteorologen müssen wegen eines Umbaus ihr Gelände  zeitweilig verlassen und veranstalteten für Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde sowie Interessierte deshalb einen letzten Tag der offenen Tür . Mit dabei waren Feuerwehr, Polizeiorchester, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – und das Kistenkletter-Team des THW.

 

Tag der offenen Tür beim DWD in Potsdam. Kistenklettern, veranstaltet von den Ortsverbänden Steglitz Zehlendorf, Neukölln, Charlottenburg Wilmersdorf und Potsdam.Gemeinsam mit den Ortsverbänden Potsdam, Charlottenburg-Wilmersdorf und Neukölln boten mehrere Helferinnen und Helfer dieses Geschicklichkeitsspiel für kleine und große Gäste an. Diese konnten dabei, gut gesichert von unseren Einsatzkräften und an einem THW-Kran hängend, einen Turm aus bis zu 15 Getränkekisten bauen und dabei aus immer größerer Höhe über das Fest blicken.

 

CIMG1565Mit dabei war auch ein Team des „Brandenburgwetters“ des RBB, das nicht nur über die Aktion berichtete, sondern gleich selbst die eigene Fitness unter Beweis stellte. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen wurde die Aufnahme dann auch  während des Kletterns weitergeführt. Unsere Ortsbeauftragte Hedwig Karkut assistierte dem „Wetterfrosch“.

 

Sie haben auch Lust bekommen, sich für den Bevölkerungsschutz zu engagieren und nebenbei solche spannenden Aktionen mitzugestalten? Wir freuen uns auf Sie! Informationen zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim THW erhalten Sie per Mail unter mitmachen@thw-steglitz.de.

Presseschau: Fahrzeugübergabe

Über unseren neuen Gerätekraftwagen I vom Typ Mercedes Benz Axor mit Aufbau der Firma Rosenbauer berichteten in den vergangenen Tagen auch viele lokale Medien. Wir haben die Presseberichte zusammengestellt:

Die Berliner Woche berichtet auf Seite 4 ihrer Steglitz-Nord Ausgabe (In den anderen Ausgaben ebenfalls enthalten).

Das Berliner Abendblatt kombiniert die Übergabe mit unserem letzten Einsatz auf Seite 7.

Die Stadtrand-Nachrichten berichten online.