Hochwassereinsatz für den Zugtrupp

2013-06-11 09.11.54

Nach einer Woche im Hochwassereinsatz sind am heutigen Tag die Einsatzkräfte des Zugtrupps des OV Steglitz-Zehlendorf aus dem Einsatzraum zurück gekehrt. Der Zugtrupp,  der mit 2 Zugführern besetzt war, übernahm in 12-Stunden-Schichten die Unterstützung des OV / LUK OV Wittenberge. Neben planbaren Aufgaben wie die Schichtplanung der Einsatzkräfte kam es auch zu Einsätzen die einen schnellen und gezielten Einsatz diverser Transportkomponenten erforderlich machte. So mussten in kürzester Zeit mehr als 50.000 Sandsäcke schnellstmöglich in den Bereich Havelberg verbracht werden. Hier drohten die heranrollenden Fluten komplette Ortschaften zu überfluten.

Die Fotos wurden freundlicher Weise u.a. von:
A. Steinruck OV Wörrstadt
M.Schulz OV Wittenberge
zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar