Pizzalaster nach Unfall geborgen

 

wpid-20150718_231903_thw_ov-stz.jpeg15 Tonnen Tiefkühlpizza im Straßengraben. Dieser, nicht ganz alltägliche, Anblick bot sich unseren Einsatzkräften am Samstag, als sie zur Bergung eines LKW an die Autobahn A24 nordwestlich von Berlin gerufen wurden. Das Fahrzeug war,  nach dem Platzen eines Reifens, von der Fahrbahn abgekommen und auf der Seite an einem kleinen Abhang zum Liegen gekommen.

wpid-20150718_203609_thw_ov-stz.jpegDie Autobahnpolizei des Landes Brandenburg hatte uns um Unterstützung gebeten. Bevor nämlich der LKW von einem Spezialunternehmen wieder auf die Straße gehoben werden konnte,  musste zunächst die kalte Fracht entladen und entsorgt werden. Außerdem hatte das Fahrzeug bei dem Unfall die Leitplanke stark beschädigt, weswegen diese von unseren Helferinnen und Helfern teilweise zerlegt und beiseite geräumt werden musste.

Weil der Einsatz bis in die frühen Morgenstunden des Sonntages dauerte, stellte der Gerätekraftwagen unserer 2. Bergungsgruppe  für die Arbeiten der Autobahnpolizei das notwendige Licht zur Verfügung. Noch vor Beginn des morgendlichen Verkehrs konnte der LKW aufgerichtet und abtransportiert werden.

Ein Gedanke zu „Pizzalaster nach Unfall geborgen“

  1. Pingback: THW News

Kommentare sind geschlossen.