Dem Deutschen Wetterdienst zum Abschied ein Fest

„Bis bald!“ hieß es für den Deutschen Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Potsdam. Die Meteorologinnen und Meteorologen müssen wegen eines Umbaus ihr Gelände  zeitweilig verlassen und veranstalteten für Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde sowie Interessierte deshalb einen letzten Tag der offenen Tür . Mit dabei waren Feuerwehr, Polizeiorchester, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – und das Kistenkletter-Team des THW.

 

Tag der offenen Tür beim DWD in Potsdam. Kistenklettern, veranstaltet von den Ortsverbänden Steglitz Zehlendorf, Neukölln, Charlottenburg Wilmersdorf und Potsdam.Gemeinsam mit den Ortsverbänden Potsdam, Charlottenburg-Wilmersdorf und Neukölln boten mehrere Helferinnen und Helfer dieses Geschicklichkeitsspiel für kleine und große Gäste an. Diese konnten dabei, gut gesichert von unseren Einsatzkräften und an einem THW-Kran hängend, einen Turm aus bis zu 15 Getränkekisten bauen und dabei aus immer größerer Höhe über das Fest blicken.

 

CIMG1565Mit dabei war auch ein Team des „Brandenburgwetters“ des RBB, das nicht nur über die Aktion berichtete, sondern gleich selbst die eigene Fitness unter Beweis stellte. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen wurde die Aufnahme dann auch  während des Kletterns weitergeführt. Unsere Ortsbeauftragte Hedwig Karkut assistierte dem „Wetterfrosch“.

 

Sie haben auch Lust bekommen, sich für den Bevölkerungsschutz zu engagieren und nebenbei solche spannenden Aktionen mitzugestalten? Wir freuen uns auf Sie! Informationen zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim THW erhalten Sie per Mail unter mitmachen@thw-steglitz.de.

2 Gedanken zu „Dem Deutschen Wetterdienst zum Abschied ein Fest“

  1. Pingback: Feuerwehr News
  2. Pingback: THW News

Kommentare sind geschlossen.