Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Geflüchtete unterstützten THW bei Herrichtung der Notunterkunft

20151128_125237_thw_ov-stzDieser Einsatz wird in Erinnerung bleiben. Gemeinsam mit Geflüchteten bauten rund 30 Helferinnen und Helfer des THW Betten für eine Notunterkunft in Berlin Zehlendorf auf. Die Einsatzkräfte brachten ihre reiche Erfahrung mit der besten Technik für den Zusammenbau der Schlafgelegenheiten mit, die Bewohnerinnen und Bewohner unterstützten tatkräftig und erzählten teilweise die Geschichten ihres Weges nach Deutschland.

20151128_150418_thw_ov-stzSo konnte einer unserer Helfer, der bereits in Erbil im Nordirak beim Aufbau einer Zeltstadt geholfen hatte, erfahren, wo die Geflüchteten sich noch Verbesserungen wünschten. An der Steckdose, an der sie ihre Handys laden, gab es bisher keine Möglichkeit, die Geräte auch abzulegen. Kurzerhand baute er ihnen deshalb aus Holzresten einen improvisierten Tisch, damit die Telefone geladen und die Gespräche mit den Freunden und Verwandten weiterhin geführt werden können.

Gleichzeitig stellten weitere Einsatzkräfte den Schutzbelag für den Hallenboden fertig. Nach wenigen Stunden konnten alle Arbeiten abgeschlossen und die neuen Betten bezogen werden. Beendet wurde der gemeinsame Tag von Bewohnerinnen, Bewohnern und THW-Kräften mit einem Mittagessen. Insgesamt waren Helferinnen und Helfer aus vier Ortsverbänden im Einsatz. Wir wurden unterstützt von den Kameradinnen und Kameraden aus Bad Belzig, Luckenwalde und Potsdam.

Kurzfristiges Einrichten einer Notunterkunft

20151125_201902_thw_ov-stzBerlin Moabit. Unter Führung der Berliner Feuerwehr verlegten rund 60 ehrenamtliche THW-Helferinnen und THW-Helfer gemeinsam mit rund 30 ehrenamtlichen und hauptberuflichen Feuerwehrleuten einen Boden aus Schutzdämmung und Holzplatten. Damit wird vermieden, dass der sensible Spezialbelag der Halle Schaden nimmt. Während die Arbeiten in den letzten Ecken noch liefen, schraubten die Beteiligten an anderer Stelle die ersten Metallbetten zusammen und stellten sie auf.

20151125_212247_thw_ov-stzEffektiv und zügig funktionierte die Zusammenarbeit zwischen den Kräften von Freiwilliger Feuerwehr, der Berufsfeuerwehr und vom THW. Damit konnten sie die Aufgabe trotz der besonderen Eile sorgfältig erledigen. Als die Bewohnerinnen und Bewohner gegen 22:30 Uhr in die neue Notunterkunft einzogen, fanden sie gemachte Betten und, dank des Deutschen Roten Kreuzes, ein warmes Essen vor.

Vom THW waren die Ortsverbände Berlin Mitte, Berlin Treptow-Köpenick, Berlin Marzahn-Hellersdorf sowie Berlin Steglitz-Zehlendorf im Einsatz.

Flüchtlingsarbeit

Fotos: THW/Oliver Scheele/Jan Holste

30 Einsatzkräfte unterstützen bei Einrichtung einer Notunterkunft für Flüchtlinge

20151017_112408_thw_ov-stzMit zunächst zwei Bergungsgruppen unterstützten wir am Samstag ab 10 Uhr das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) und die Berliner Stadtmission bei der Einrichtung einer Unterkunft in Spandau. Bereits in der Nacht zuvor waren am selben Ort  THW-Kräfte des Ortsverbandes Spandau eingesetzt, deren Arbeiten wir fortführten. Als sich gegen Mittag herausstellte, dass mehr Betten als ursprünglich angedacht noch am selben Tag fertig werden mussten, beorderte der THW-Einsatzleiter weitere zwei Bergungsgruppen aus der laufenden Feuerwehrbereitschaft hinzu.

20151017_162720_thw_ov-stzDa insgesamt 1.000 Schlafplätze in Form von 500 Doppelstockbetten aus Holz aufgebaut werden mussten, alarmierte auch die Berliner Feuerwehr mehrere Löschfahrzeuge zu diesem Einsatz. Außerdem übernahm die Führungsstaffel Nord die Gesamteinsatzleitung vom THW. Neben den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr unterstützte die Bundeswehr die Arbeiten mit 50 Soldatinnen und Soldaten.
20151017_165125_thw_ov-stzDie Aufgabe war vielen unserer Helferinnen und Helfer bereits aus der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bekannt, handelte es sich doch um die gleichen Betten. Deshalb konnten sie ihre ganze Erfahrung einsetzen und neue Einsatzkräfte anlernen. Da die angestrebten Anzahlen an Schlafplätzen jedoch nicht am Tage zu schaffen waren, wurden wir am Abend durch frische Gruppen aus anderen Ortsverbänden abgelöst, die die Fertigstellung der Arbeiten übernahmen.

Sie möchten unsere Bergungsgruppen oder eine andere Fachgruppe verstärken? Wir freuen uns auf Sie! Informationen gibt es einfach per Mail an mitmachen@thw-steglitz.de.

200 Schlafplätze für Flüchtlinge in Notunterkunft bereitgestellt

20151014_234651_thw_ov-stz-2In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag richteten 19 Helferinnen und Helfer aus unserem Ortsverband gemeinsam mit der Berliner Feuerwehr eine Notunterkunft für Flüchtlinge in einer Turnhalle ein. Aufgrund erschöpfter Kapazitäten für die Aufnahme hatte das Land Berlin kurzfristig beschlossen, die Sportstätte im Bezirk Steglitz-Zehlendorf als warme, schnelle Übergangslösung bereitzustellen.

20151014_234311_thw_ov-stzDie Einsatzkräfte waren vor allem damit beschäftigt, Feldbetten aufzustellen und Doppelstockbetten aus Holz aufzubauen. Die palettenweise angelieferten hölzernen Schlafquartiere wurden im Auftrag des Betreibers zusammengebaut und mit Matratzen ausgestattet. Es musste besonders schnell gehen, denn die ersten Flüchtlinge bezogen die Schlafplätze noch in der Nacht. Durch hohen Personalaufwand bis in die frühen Morgenstunden und gelungene Kooperation zwischen dem Landesamt für Gesundheit und Soziales, der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr sowie dem THW konnten in Rekordgeschwindigkeit 200 Schlafplätze zur Verfügung gestellt werden.