Die wichtigen Fragen klären: Zugtrupp-Übung in Potsdam

Mit wem müssen wir zuerst absprechen, was zu tun ist? Wer ist schon da und wer ist unterwegs? Wie viele THW-Einsatzkräfte brauchen wir für den Einsatz? Woher bekommen wir Essen  und Getränke für all die hungrigen Helferinnen und Helfer?

20160402_125639_thw_ov-stzDiese und weitere Fragen mussten die Teilnehmenden der Zugtrupp-Übung unseres Geschäftsführer-bereiches bei einer zweistündigen Übung klären. Die Führungsteams aus fünf Ortsverbänden bekamen jeweils den gleichen, fiktiven Einsatzauftrag und hatten diesen abzuarbeiten. Ziel war es, darzustellen, wie die Führung von THW-Einsatzkräften in den verschiedenen Ortsverbänden funktioniert. Denn auch wenn die Führungsstruktur überall gleich ist, haben verschiedene Teams auch immer neue Ideen, um die Arbeit zu erleichtern. Diese wurden den anderen Teilnehmenden vorgestellt, um so wertvolle Anregungen zu geben. Auch aus unseren Ortsverband waren vier Helfer mit von der Partie.

20160402_104932_thw_ov-stzAls realitätsnahes Szenario diente in diesem Jahr der fiktive Aufbau einer Behelfsunterkunft für Geflüchtete. Die Aufgabe der Zugtrupps war es nicht nur, die schnelle Abarbeitung des Auftrages zu überwachen. Sie mussten sich auch Gedanken machen, wie sie aus den THW-Ortsverbänden weitere Verstärkung bekommen, um beispielsweise Baumaterial zu transportieren. Ausgerichtet wurde die Übung vom Geschäftsführerbereich Potsdam in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Potsdam. Neben unseren Einsatzkräften waren Helferinnen und Helfer aus Berlin Tempelhof-Schöneberg, Luckenwalde, Potsdam und Rathenow mit dabei.

20160402_093444_thw_ov-stzDie Bergungs- und Fachgruppen, die im sich im Einsatz auf ihre technische Aufgabe konzentrieren müssen, können nicht gleichzeitig die gesamte Logistik und Informations-weitergabe übernehmen. Deswegen kümmern sich Spezialistinnen und Spezialisten darum, dass diese  Fragen geklärt werden.  Das THW hat dazu nicht nur eine klare Führungsstruktur, sondern auch Helferinnen und Helfer, die diese Führung unterstützen.
20160402_110813_thw_ov-stzDazu gehören die Zugtrupps, die die jeweiligen Zugführerinnen oder Zugführer der Technischen Züge bei ihrer Arbeit unterstützen. Sie halten beispielsweise Verbindung zu den Auftraggebenden, kümmern sich um Material- und Einsatzkräftenachschub oder dokumentieren das Einsatzgeschehen.

Haben Sie auch Lust, das THW bei der Führung von Einsätzen zu unterstützten? Wir freuen uns über neue Helferinnen und Helfer! Für Informationen schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an mitmachen@thw-steglitz.de oder eine Nachricht auf unserer Facebook-Seite