Dr. Ute Finckh-Krämer im neuen Gerätekraftwagen