Leiter, Hebel und auch schiefe Ebenen

Als 1984 die blaue „Fibel des technischen Hilfswerks“ veröffentlicht wurde, war schon damals die Arbeit mit Leitern ein integraler Bestandteil der Ausbildung.

Im Jahr 2019 hat die digitale Zeit schon lange Einzug beim THW gehalten und die schöne blaue Fibel abgelöst. Heute werden die aktuellen Ausbildungsunterlagen in „Ilias“ und dem „Extranet“ zur Verfügung gestellt.

In der praktischen Ausbildung finden wir aber auf Schritt und Tritt die selben Ausbildungsinhalte wie schon vor über 30 Jahren.

So haben 12 Helfende unter Leitung der 1. Bergungsgruppe des 2. Technischen Zuges am Wochenende ein Ausbildung zu den Rettungsmethoden der Bergung durchgeführt.

Und hier finden sich auch die Leitern wieder!
Leiterhebel, Lastarm und schiefe Ebene waren Bestandteil der Ausbildung
Hier zeigte sich wieder, dass verletzte Personen oder Material mittels Behelfskonstruktionen schnell aus dem Gefahrenbereich gerettet werden können.

Die Fotos wurden freundlicher Weise von Maximilian Becker zur Verfügung gestellt.
Die THW Fibel Ausgabe 1984 wurde von der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk im Bundesamt für Zivilschutz verlegt

Neugierig geworden? Ihr wollt auch gerne Helfer werden und euch ehrenamtlich engagieren?
Dann meldet Euch mittwochs ab 16 Uhr unter der Telefonnummer 030 / 7755051 oder jederzeit per E-Mail an mitmachen@thw-steglitz.de
Ihr findet uns auch auf Twitter, Instagram und Facebook!