300.000 Corona-Schnelltests für Brandenburgs Schulen

Wie kann eine einzige Großladung mit 300.000 Stück Schnelltests so zügig wie möglich in 900 versandfertige Einzelpakete verwandelt werden?

Diese logistische Aufgabe konnte das THW für das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg in bewährter Weise lösen.

Am 11. und 12.02.2021 packten 35 THW-Helferinnen und THW-Helfer diese wichtigen Utensilien für Brandenburger Schulen im Zentrallager des Zentraldienstes der Polizei Brandenburg zusammen und übergaben sie an private Lieferdienste.

Am Dienstag wurde das THW in Amtshilfe gebeten sich der Aufgabe anzunehmen. Die ehrenamtlichen THW-Kräfte aus den drei  Ortsverbänden Luckenwalde, Herzberg und Berlin Steglitz-Zehlendorf setzen es nun um.  Zuvor hatte das THW den Zentraldienst der Polizei beraten, wie mehrere Parallel-Packstraßen im Zentrallager installiert werden können, um eine effiziente und schnelle Auslieferung sicher zu stellen.

 

Bilder: Josefine Schönherr, Paul Jerchel, Oliver Scheele