Über 100 Wohnungen in Lankwitz ohne Strom

In einer Wohnanlage mit rund 100 Wohneinheiten in  Berlin-Lankwitz kam es in der Nacht vom 29.12.19 auf 30.12.19 zu einem Defekt an zwei Energieversorgungskabeln gekommen. Dadurch konnte der Wohnblock nicht netzseitig mit Energie versorgt werden. Schon in den Tagen zuvor war es im selben Block zu einer Havarie gekommen. Daher forderte der Energieversorger, die Berliner-Energie-Agentur, das THW an.

Die Fachgruppe E des OV Berlin Steglitz-Zehlendorf hat den Einsatz übernommen und damit begonnen, mittels des 175 kVA StAN-Aggregat und des 317 kVA NEA HV die behelfsmäßige Stromversorgung herzustellen.

„Eine Hammer Aktion“ , „Vielen vielen Dank an alle THW- Einsatzkräfte, ihr seid Klasse!“ war von betroffenen Anwohnern zu vernehmen!

Auch der RBB berichtet über den Einsatz:
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/12/berlin-lankwitz-tagelanger-stromausfall-weihnachten.html

Herzlichen Dank an Philipp Mattner für die Bereitstellung der Bilder!