THW Drohnen im Einsatz gegen die Schweinepest

Unser Trupp Unbemannte Luftfahrtsysteme (Tr UL) war auf Anforderung des Landkreises Prignitz seit Donnerstag im Einsatz.

Die Aufgabe bestand im großflächigen Absuchen von Gebieten in der Nähe zu Mecklenburg-Vorpommern. Trotz teilweise schlechter Witterungsbedingungen wurde durch uns eine Fläche von ca. 60 ha (Wald-, Feld- und Ackerflächen) überflogen und nach verendeten Wildschweinkadavern abgesucht.

Das THW setzt Drohnen mit Wärmebildkameras großflächig ein, um so zügig Fallwild aufspüren zu können. Die THW-Kräfte stehen im engen Informationsaustausch zu den zuständigen Fachleuten des Landkreises. Eine weitere Ausbreitung von ASP soll verhindert werden.

Eine wichtige Anlaufstelle für wechselnde THW-Einheiten ist der THW-Ortsverband Wittenberge. Er sorgt als Anlaufstelle und zur Verpflegung und Übernachtung für die THW-Einheiten.

Neben dem Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf waren auch die Ortsverbände Eberswalde und Berlin Charlottenburg im Einsatz

Neugierig geworden? Ihr wollt auch gerne Helferinnen und Helfer werden und euch ehrenamtlich engagieren?
Dann meldet Euch mittwochs ab 16 Uhr unter der Telefonnummer 030 / 7755051 oder jederzeit per E-Mail an mitmachen@thw-steglitz.de
Ihr findet uns auch auf TwitterInstagram und Facebook!

Zwei Monate Einsatz im Hochwassergebiet

Zwei Monate Einsatz im Hochwassergebiet Beitrag ansehen

Schnelle Hilfe für zweite Notunterkunft

Schnelle Hilfe für zweite Notunterkunft Beitrag ansehen

Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Beitrag ansehen

Containerumsetzung im Impfzentrum Flughafen Berlin-Tempelhof

Containerumsetzung im Impfzentrum Flughafen Berlin-Tempelhof Beitrag ansehen